VALVOLINE
Heavy Duty Gear Oil 75W-80

Preis inkl. MwSt.
zzgl. Versand
Sofort lieferbar

1 l Dose   € 11,13 je Liter
€ 11,13
5 l Kanne   € 7,20 je Liter
€ 35,99
20 l Kanister   € 5,50 je Liter
€ 110,06

Produktdetails

Heavy Duty Gear Oil 75W-80

Valvoline Heavy Duty Gear Oil 75W-80 Konventionelles, fahrzeugtypenübergreifendes Premium-Getriebeöl für
Nutzfahrzeuganwendungen. Leichtes EP-Getriebeöl geeignet für Getriebe, bei denen der Hersteller einen Schmierstoff GL-4 mit Viskositätsklasse SAE 75W-80 vorschreibt.
Valvoline Heavy Duty Gear Oil 75W-80 bietet hervorragenden Schutz und perfekte Schmierung
des Getriebes über einen weiten Temperaturbereich. Die niedrigere Viskosität sorgt für leichteres
Schalten.

> Für Schaltgetriebe
> Ermöglicht geschmeidige Gangwechsel bei unterschiedlichen Temperaturbedingungen
> Mehr Schutz vor Rost und Korrosion
> Verstärkter Verschleißschutz in einem großen Temperaturbereich

Leistungsstufen
API: GL-4

Sicherheitshinweise GHS

Gefahrenhinweise:
H302: Gesundheitsschädlich bei Verschlucken.
H304: Kann bei Verschlucken und Eindringen in die Atemwege tödlich sein.
H311: Giftig bei Hautkontakt.
H314: Verursacht schwere Verätzungen der Haut und schwere Augenschäden.
H317: Kann allergische Hautreaktionen verursachen.
H318: Verursacht schwere Augenschäden.
H319: Verursacht schwere Augenreizung.
H330: Lebensgefahr bei Einatmen.
H335: Kann die Atemwege reizen.
H373: Kann die Organe schädigen bei längerer oder wiederholter Exposition .
H400: Sehr giftig für Wasserorganismen.
H410: Sehr giftig für Wasserorganismen mit langfristiger Wirkung.




Gebrauchsnummern 15287096
15287097
15287098
866950
868215
868216
Viskosität 75W-80
EAN/GTINs 8710941020495
8710941020488
8710941019932

Bewertungen

Zurück zu den Bewertungen

Bewertung schreiben

Hinweise zur Altölentsorgung in Deutschland

Unsachgemäße Beseitigung von Altöl gefährdet die Umwelt. Deshalb holen wir Dein gebrauchtes Verbrennungsmotoren- oder Getriebeöl gern kostenlos bei Dir ab.

Unter der Email-Adresse
entsorgung@delti.com kannst Du die Abholung des Altöls und der Gebinde anmelden.

Bitte beachte, dass die Rückholmenge nicht die erworbene Menge übersteigen darf und Du dich unter Angabe der Auftragsnummer an uns wenden kannst. Bitte verpacke die Gebinde in einer Umverpackung und verschließe die Kannen sorgfältig, so dass ein Ölaustritt ausgeschlossen ist.

Die Rückgabe von Altöl ist grundsätzlich auch an Tankstellen oder bei Wertstoffannahmestellen (z.B. Recyclinghof; evtl. gegen eine Gebühr) möglich. Ob Deine örtliche Wertstoffannahmestelle Altöl annimmt, erfährst Du in der Regel vor Ort oder bei der zuständigen Gemeindeauskunft.

Dieser Hinweis und die Regelungen gelten entsprechend auch für Ölfilter und für beim Ölwechsel regelmäßig anfallende ölhaltige Abfälle.